Nichts ist so beständig wie der Wandel.

Was bleibt, ist die Veränderung; was sich verändert, bleibt.